Schlegeis 3000 Skyrace

Schlegeis 3000
"Offizielles Rennen der Skyrunner World Series 2022 "

  • Offizielles Rennen der Skyrunner World Series 2022
  • SWS Tier 2 Rennen (INFO)
  • € 3.300,- Preisgeld
  • Qualifikation zum "Sky Masters"  Skyrunning Finale in Spanien
  • Skyrunning Austria Series
  • ASTA Weltmeisterschafts Qualifikationsrennen

Das SKYRACE...

Die Skyrace-Strecke über 34km Länge und über 2400 Höhenmeter im An-/Abstieg ist die absolute Herausforderung für richtige Skyrunner. Nach dem relativ flach ansteigenden Startstück Richtung Pfitscherjoch überschreiten die Läufer die österreichisch/italienische Staatsgrenze und bewegen sich kurzzeitig auf italienischer Seite der Zillertaler Alpen. Weiter laufend auf Teilen der Peter-Habeler-Runde überqueren die Läufer das Unterschrammachkar und den 2900m hohen Riepenkopf - einen der Vorgipfel des 3476m hohen Olperers, bevor es zurück zur bekannten Olpererhütte geht. Hauptschlüsselstelle wird der Aufstieg zur Friesenbergscharte sein, wo auch der höchste Punkt auf 2930m überschritten wird. Nach einem Abstecher über das Petersköpfl mit seinen bekannten „Steinmandln“ führt die Strecke zum Friesenberghaus und zurück zum Ziel auf der Staumauer des Stausees.

Die Herausforderung der Strecke ist in erster Linie der sehr lange Streckenverlauf auf über 2500m Seehöhe und die Überschreitungen der Schlüsselpassagen an der 3000er Grenze unterhalb der Bergriesen, wie Olperer und Hoher Riffler.

Die sehr technische Strecke, welche in ihren Schlüsselstellen Klettersteigelemente, Seilversicherungen und sehr verblockte Steinpassagen beinhaltet und über weite Teile über sehr steile Trails führt, die sehr anspruchsvoll sind, fordert von den Läufern einiges an Ausdauer und Konzentration. Das Schlegeis 3000 Skyrace ist eine extreme Laufveranstaltung, welche zum Großteil im hochalpinen Gelände stattfindet, jedoch werden die Teilnehmer dafür mit einem einzigartigen Erlebnis in einer eindrucksvollen Kulisse belohnt.

ACHTUNG !
Beim SKYRACE ist die Teilnehmeranzahl auf 250 Starter begrenzt!

34km

Distanz

2400 hm+

Höhenmeter

7 Checkpoints

Kontrollpunkte

3 Labestationen

Verpflegung

Start & Ziel:
Parkplatz an der Krone der Staumauer / s’Raschtl

Strecke:
Start -> Richtung Zamsereck -> Lafitzalm -> Richtung Pfitscherjoch -> Grenzüberschreitung nach Italien zum Pfitscherjoch Haus (1. Checkpoint Skyrace, 1. Labestation ) -> zurück über die Staatsgrenze nach Österreich zum Abzweig auf Peter Habeler Runde -> Lauf über den Steig des Peter Habeler Weg Richtung Unterschrammachkar -> (2. Checkpoint Skyrace) -> Abzweig links Richtung Alpeinerscharte bis zum Abzweig Richtung Riepenkopf -> Riepenkopf (3. Checkpoint Skyrace) -> Abstieg bis zur Olpererhütte (4.Checkpoint Skyrace, 2. Labestation) -> Lauf über den Berliner Höhenweg Richtung Friesenberghaus bis zum Aufstieg Friesenbergscharte (Achtung kein offizieller Weg! Der Streckenteil wird nur am Renntag geöffnet!) -> Friesenbergscharte (5. Checkpoint Skyrace) -> Abstieg über offiziellen Weg Richtung Petersköpfl -> Petersköpfl (6. Checkpoint Skyrace) -> Abstieg auf Berliner Höhenweg -> Friesenberghaus (7. Checkpoint Skyrace, 3. Labestation) -> Abstieg Richtung Schlegeis Stausee -> Dominikushütte -> Ziel

Stay Tuned

Melde dich bei unseren News an und wir informieren dich sobald es Neuigkeiten gibt und die Anmeldung startet.

Der Countdown läuft!

.......................

Sign up for our newsletter and we will let you know about news and when the registration starts.

The countdown is running!